Randdämmschalung RDS

Unser Konstruktionssystem für lastabtragende Wärmedämmung unter Gründungsplatten besteht aus GLAPOR Hochleistungsschotter, der GLAPOR Randdämmschalung (RDS), dem GLAPOR Geotextil und der PE-Folie, sowie geprüften Putz- und Beschichtungssystemen für den Sockelbereich.

01 Vorteile

schädlingssicher
frostsicher
nicht brennbar
leicht zu verarbeiten
mineralisch
ökologisch und ökonomisch
alterungsbeständig
100 % Recyclingglas

02 Spezifikationen

GLAPOR RandDämmSchalung

Multifunktionales Dämm- und Schalungselement für den Anwendungsbereich: Schaumglasschotter als lastabtragende Wärmedämmung unter Gründungsplatten.

  • 80/55 - Bauhöhe: 800 mm, Baulänge: 720 mm, Deckbreite: 600 mm
  • 60/30 - Bauhöhe: 600 mm, Baulänge: 920 mm, Deckbreite: 800 mm
  • 50/25 - Bauhöhe: 500 mm, Baulänge: 920 mm, Deckbreite: 800 mm
  • 40/20 - Bauhöhe: 400 mm, Baulänge: 920 mm, Deckbreite: 800 mm

03 Technische Daten

Zulässige Anwendungen:
  • Lastabtragende Wärmedämmung unter Gründungs- und Bodenplatten
Eigenschaften Wert Prüfnorm
Fundamenttiefe der Randdämmschalung 20 cm gem. Statik
Fundamentbreite der Randdämmschalung 50 cm gem. Statik
Betongüte C20/25 gem. Statik
Mindestdicke, verdichtet 15 cm gem. Zulassung
Maximale Dämmstoffdicke, verdichtet 90 cm gem. Zulassung

04 Downloads

05 Zubehör

GLAPOR DK

2 komponentige Kaltbitumenklebemasse von PCI

Geotextilvlies